Professionelle Kunst- Drucke

Hohe Qualität und ethischer Anspruch

Von allen angezeigten Bildern der Rubriken Digitale Pop- ARTNatur- Fotografie und Aphorismen können Sie bei mir professionelle Kunst- Drucke erwerben.


HOHE QUALITÄT UND ETHISCHER ANSPRUCH

Ob ich als Künstlerin tätig bin, als Beraterin oder Tier- Betreuerin:

Mein Anspruch an die Qualität meiner Arbeit spielt für mich immer eine große Rolle.

Aus diesem Grunde habe ich mich bei meinen stark limitierten Kunst- Drucken für hochwertige Echt- Foto- Kaschierungen auf Alu- Dibond entschieden, die Galerie- Niveau haben.

Ich ordere sie bei einer Druckerei, die von vielen professionellen Fotografen sehr gelobt wird. Ihre Preise sind zwar hoch, aber aufgrund ihrer Qualität sind sie wirklich gerechtfertigt.      

 

Die Höhe der Preise schlägt sich konsequenterweise in den Preisen meiner Foto- Drucke nieder.

Deswegen weise ich an dieser Stelle darauf hin, daß all diejenigen Interessenten, die am Existenzminimum leben und keine finanzielle Unterstützung durch Familie und Freunde erhalten, mich selbstverständlich auf einen Rabatt ansprechen können !

Wir finden eine Lösung, denn Kunst darf nicht ausgrenzen !

 

Die Hälfte der Druck- Erlöse spende ich einem klasse Verein, mehr dazu gleich...


Limitierter Kunst- Druck


Ich biete Ihnen : 

 

+ hochwertige Foto- Drucke bei einer renommierten Foto- Druckerei 

+ Wahl zwischen zwei Bildgrößen im beliebten 2:3- Bildformat 

+ zusätzliche Formate bei den Aphorismen- Foto- Drucken

+ edle Foto- Kaschierung auf Alu- Dibond  (echter Foto- Abzug, Galerie- Niveau)

 

Bilder auf hochwertigem Fuji Crystal Professional Archive Maxima Hochglanzpapier

 

+ Wahl zwischen matter Versiegelung für eine reflexionsfreie Oberfläche oder

+ glänzender Versiegelung für eine dezente Tiefenwirkung

 

+ Lieferung inklusive Hängesystem mit Aluminium- Schienen, die an der Rückseite des     

    Bildes befestigt sind

 

+ Im Preis sind alle Porto-, Material- und Herstellungskosten enthalten

+ Alle Preise sind frei von Umsatzsteuern (Kleinunternehmerregelung)

 

+ Ein Umtausch ist im Falle von Materialfehlern möglich


SPENDENERLÖSE

Alle Menschen, die Tiertransporte begleiten und dieses ganze Leid der Tiere freiwillig miterleben - während die meisten Menschen ihren Kopf in den Sand stecken - verdienen allergrößten Respekt und eine größtmögliche Unterstützung, in jeglicher Hinsicht.

 

Deshalb gehen 50 % des Erlöses aus jedem meiner Drucke als Spende an den bewährten Verein Animals' Angels

Mit Hilfe von Spenden können die Helfer des Vereins Animals' Angels weiterhin bei den Tieren sein. Auf den Straßen und Märkten, auch in Kontrollstellen und Schlachthäusern.

 

Seit 1998 engagieren sich Animals‘ Angels für die sogenannten "Nutz-"Tiere auf den Transporten, die wahre Höllenqualen durchleiden müssen. 

Weil leider noch immer die wenigsten Menschen bereit sind, auf tierische Produkte zu verzichten, und diese zudem noch möglichst billig sein sollen. Das wirkt sich natürlich auf die Haltung und den Transport der Tiere aus, die für den Fleischhandel nichts anderes sind als Ware. Für Lebewesen mit Gefühlen ähnlich zu unseren... eine unfaßbare Zumutung ! 

 

Animals' Angels machen das unbeschreibliche Leid dieser unzähligen Tiere sichtbar und setzen sich bei der Politik und den Behörden für einen Stopp gerade auch von Hitzetransporten ein.

Insbesondere im Sommer leiden die Tiere auf ihren Transportwegen zu Wasser oder zu Land, die quer durch ganz Europa verlaufen, unsägliche Torturen:

Temperaturen bis zu 40 °C, keine Klimaanlage, viel zu lange Fahrten, Enge und Durst, mitunter Tier- KINDER, getrennt von ihren Müttern, auf ihrer ersten und letzten Reise.

 

Der Export von Rindern, aus denen das heiß begehrte weiße Kalbfleisch erzeugt wird, ist wohl laut meiner Recherche eines der größten Probleme. 

Besonders der Transport von nicht abgesetzten Kälbern, die auf Milchnahrung angewiesen sind, weil sie nicht auf Festfutter mit Wasser umgestellt wurden. 

 

Das heißt: Die Fleisch- Branche ist dermaßen skrupellos, daß sie noch nicht einmal bereit ist zu warten, bis diese BABYS groß genug sind, um einigermaßen art- und altersgerecht transportiert zu werden ! 

Das zählt zu den Eigenheiten einer auf maximalen Profit und hochgradigen Spezialisierung ausgerichteten Agrarwirtschaft unserer globalen Konsum- Gesellschaft. Eine Schande für uns als "weit entwickeltste" Spezies dieser Welt ! 

 

Solch großes, entsetzliches Unrecht und Leid muß gestoppt oder zumindest minimiert werden  ! 

Jeder Mensch, der tierische Erzeugnisse und vor allem Fleisch aus Massentier- Haltung kauft, sollte fairerweise seine Verantwortung in den ganzen Zusammenhängen erkennen, diese wahrnehmen und sein Verhalten überdenken.

Es gibt mittlerweile wirklich genug tierleidfreie - d.h. pflanzliche, regionale und gesunde - Alternativen, die erschwinglich sind.

 

Wer an dieser Stelle meint, daß Fleisch heimischer Wildtiere das ideale und artgerechteste Bio- Fleisch schlechthin ist, hat sich allerdings getäuscht ! Nicht nur, weil deren Fleisch durch die Munition von Jagdgewehren oftmals mit Blei belastet ist. Mittlerweile ist der Jagddruck vielerorts dermaßen hoch (durch Ganzjahresfütterung, Anzüchtung gerade auch für die Hobby- Jagd), daß die Tiere zwangsläufig permanent unter Streß stehen. Kein Wunder, daß Wanderer heutzutage verstärkt aufpassen müssen wenn sie im Wald einem übellaunigen Wildschwein begegnen, das sie in Angst und Schrecken versetzt.

Weiteres Beispiel: Der "böse" Borkenkäfer, der schuld sein soll an der Massen- Rodung heimischer Wälder. Hauptursache ist allerdings die mensch- gemachte, profitorientierte Aufforstung mit Monokultur mitsamt dem hauptsächlich durch den Menschen verursachten Klima- Wandel, wodurch die Borkenkäferplage überhaupt erst entstehen konnte. "Böser" Mensch also statt "böser" Borkenkäfer.

 

Nicht die Tiere sind schuld sondern diejenigen Menschen mit einer rücksichtslosen Art, einer Gier nach Mehr und einer starken Neigung, ihre Verantwortung auf diejenigen Lebewesen abzuwälzen, die sich dagegen am wenigsten wehren können.

Die Kernursache übrigens aller ( ! ) gegenwärtigen globalen Krisen !

Ethisch und moralisch gesehen in keinster Weise auch nur ansatzweise vertretbar.


SPENDENQUITTUNG

Über einem Wert von 200 Euro stellt der Verein übrigens Spendenquittungen aus, unter diesem Wert genügt beim Steuerausgleich der Nachweis der Einzahlung.

mehr dazu...


AUGEN AUF BEIM UNTERSTÜTZEN

Es empfiehlt sich übrigens generell, NGOs und gemeinnützige Vereine o.ä. zu unterstützen, die sich, wie Animals' Angels, bereits über einen längeren Zeitraum bewährt haben, und deren Mitglieder keine Profit- und Ego- Mentalität aufweisen.

 

Denn es kommt in diesem Bereich doch leider häufiger vor, daß neue NGOs u.ä., die sich im Internet bestens inszenieren, sich (leider erst) auf den zweiten Blick als eine aufgepumpte 1 bis 2 - Mann- Ego- Show von dominanten "Alpha- Männern" mit ausgeprägter Midlifecrisis entpuppen, denen es hauptsächlich darum geht, über mediale Aufmerksamkeit ihr angeschlagenes Ego zu pushen.

Wenn man solche "Super- Heroes" schon einmal privat erleben durfte wie ich, dann kommt man aus dem Staunen über derartig viel Fake erst einmal gar nicht mehr heraus. Solche Fake- Super-Men/Women braucht NIEMAND.    

 

Also Augen auf, wen und was man da unterstützt !